Angebote  
  > Propolis
   

 

Propolis

Propolis wird von Bienen aus Knospen und teilweise aus der Rinde verschiedener Bäume wie Birken, Buchen, Erlen, Fichten, Pappeln etc. gewonnen. Es handelt sich um ein Kittharz, das für den Bau des Bienenstocks, zum Abdichten verwendet wird. Mit Propolis werden einerseits Spalten, Ritzen und Eingänge verklebt, andererseits dient das Material auch dazu Bakterien und Pilze, die in den Bienenstock eingeschleppt werden könnten, abzutöten.
Wegen dieser Eigenschaften wird Propolis von den Imkern aus dem Bienenstock gewonnen und meist in Form von Lösungen für die Alternativmedizin und Naturheilkunde verwendet.

Wirkungen
Viele der sogenannten sekundären Pflanzeninhaltsstoffe sind gesundheitsfördernd. Sie kommen in pflanzlichen Lebensmitteln vor und gewinnen zunehmend an Bedeutung. Diese wirken positiv auf unseren Körper. Propolis wirkt antibakteriell. Man kann ohne übertreiben behaupten, dass es das stärkste natürliche Antibiotikum ist. Der Vorteil gegenüber den Antibiotika ist, dass im Gegensatz zu diesen keine Resistenzbildung zu erwarten ist, weil verschiedene Substanzen antibiotisch wirken.

Allgemeine Eigenschaften:
• Antibakteriell
• Antiviral
• Tötet Schimmel
• Verstärkt die Wirkung von Antibiotika
• Wirkt gegen Rheuma
• Heilt Entzündungen
• Hilft gegen Arterienverkalkung
• Verwendbar als Antiallergikum (z.B. bei Heuschnupfen)
• Konservierungsmittel (z.B. bei Süssspeisen)
• Juckreizlindernd (z.B. Mückenstiche)
• Abwehrsteigernd Anwendungsmöglichkeiten:
• Mund-, Rachen-, Mandel-, Kehlkopf- & Zahnfleischentzündungen,
• Ohren-, Stirn-& Nebenhöhlenentzündungen
• Ekzeme, Akne, Narben, Abszesse, Herpes, Furunkel, Geschwüre
• Schnitt- & Schürfwunden
• Hornhautbildung, Hühneraugen und Warzen
• Magenleiden, Infektionen des Harntrakts etc.

Propolis kann Kontaktallergien auslösen.

So Testen Sie die Verträglichkeit: Tragen Sie an der Innenseite eines Unterarms das Produkt auf. Tritt eine schmerzende Hautreaktion auf, dann sollten Sie Propolis nicht verwenden. Bitte nicht verschütten, dass Hartz verursacht Flecken.

Enthält Alkohol – bitte nicht an Kinder zur innerlichen Anwendung verabreichen!

Preise: Handcreme CHF 08.00
  Tinktur klein CHF 12.00
  Tinktur gross CHF 15.00

nach oben